Neuigkeiten und aktuelle Informationen

Halbjahresrückblick: Zurückliegende Entscheidungen und laufende Projekte in Hemmingen

Die CDU Hemmingen und die CDU Fraktion wünschen Ihnen einen schönen Urlaub - ob sie diesen in Hemmingen, an einem anderen Ort in Deutschland oder sonst wo auf der Welt verbringen. An dieser Stelle wollen wir Ihnen einen kurzen Überblick über einige Themen, die uns kommunalpolitisch beschäftigt haben, geben.

Termine

23. März 2019
  • Umweltaktion: Wald- und Flurputzete 2019am 23. März 2019 ab 9:00 | Hemmingen Rathaus, 71282 Hemmingen, Deutschland

19. Mai 2019
  • Traditionelles Hoffest der CDU Hemmingenam 19. Mai 2019 ab 10:00 |

Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook Posts

In der aktuellen Ausgabe der „CDU Intern“ des CDU-Kreisverband Ludwigsburg ist auch von unserem Martinsgansessen im November 2018 zu lesen.

Das nächste Martinsgansessen findet am Sonntag, den 10. November 2019 statt.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

In der aktuellen Ausgabe der „CDU Intern“ des CDU-Kreisverband Ludwigsburg ist auch von unserem Martinsgansessen im November 2018 zu lesen.

Das nächste Martinsgansessen findet am Sonntag, den 10. November 2019 statt.

#Kommunalwahl | Wir danken allen Kandidatinnen und Kandidaten, die auf der Liste der CDU Hemmingen stehen. Gestern war Nominierung. Der Wahlvorschlag steht.

Mehr dazu in Kürze - auf Facebook und unserer Homepage.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wir wünschen Ihnen ein frohes, glückliches und gesundes Jahr 2019!

Ihre CDU Hemmingen
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wir wünschen Ihnen ein frohes, glückliches und gesundes Jahr 2019!

Ihre CDU Hemmingen

 

Kommentare auf Facebook

Familie Macan, auch Wünschen Euch Gute und glückliches Neue 2019 Jahr

Eine AfD Landesregierung ist die größte hoffnung aller Patrioten .

Warum hat diese Partei immer noch anhänger deren Vorsitzende zerstört das ganze Land ! Den Hinterbliebenen der zahlreichen Opfer muß dies vorkommen wie blanker hohn !

Wir wünschen Ihnen frohe und gesegnete Weihnachtsfeiertage. Zeit zur Entspannung - und Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge.

Ihre CDU Hemmingen
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wir wünschen Ihnen frohe und gesegnete Weihnachtsfeiertage. Zeit zur Entspannung - und Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge.

Ihre CDU Hemmingen
Noch mehr von Facebook....

Neuigkeiten CDU Deutschland

  • Altmaier: Müssen bei Künstlicher Intelligenz „unsere PS auf die Straße bringen“
    von CDU Deutschlands am 22. Januar 2019 um 16:53

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat bei einer Konferenz in Berlin dafür geworben, dass Deutschland seine Chancen in Sachen Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz besser nutzt. „Wir sollten nicht jammern und nicht verdrießlich sein. Sondern wir müssen unsere PS auf die Straße bringen“, sagte er auf der „Fachkongress Digitale Gesellschaft 2019“ im Bundeswirtschaftsministerium. Deutschland habe noch Forscher und Ingenieurfähigkeiten, um die uns viele beneideten. Aber die meisten Unternehmen in diesem Industriezweig säßen in anderen Ländern. Deshalb müsse Deutschland mehr tun, um im Wettbewerb mit USA oder China zu bestehen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat bei einer Konferenz in Berlin dafür geworben, dass Deutschland seine Chancen in Sachen Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz besser nutzt. „Wir sollten nicht jammern und nicht verdrießlich sein. Sondern wir müssen unsere PS auf die Straße bringen“, sagte er auf der „Fachkongress Digitale Gesellschaft 2019“ im Bundeswirtschaftsministerium. Deutschland habe noch Forscher und Ingenieurfähigkeiten, um die uns viele beneideten. Aber die meisten Unternehmen in diesem Industriezweig säßen in anderen Ländern. […]

  • AKK und GS Ziemiak beim Rundgang auf "Grüner Woche"
    von CDU Deutschlands am 22. Januar 2019 um 16:16

    Für die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ist es eine Premiere und auch Paul Ziemiak war zumindest in der Funktion des CDU-Generalsekretärs noch nicht auf der "Grünen Woche" (IGW) in Berlin. Heute verabredete sich das Führungs-Duo der CDU zu unterschiedlichen Rundgängen, um sich ein Bild zu machen von den Angeboten, den dringenden Problemen der Landwirtschaft und einer möglichen Hilfestellung durch die CDU. Denn, wir als CDU setzen auf „Landwirtschaft Plus“: Bewahrung der Schöpfung plus Einsatz für Tierwohl plus Stärkung der Bauern. Für die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ist es eine Premiere und auch Paul Ziemiak war zumindest in der Funktion des CDU-Generalsekretärs noch nicht auf der "Grünen Woche" (IGW) in Berlin. Heute verabredete sich das Führungs-Duo der CDU zu unterschiedlichen Rundgängen, um sich ein Bild zu machen von den Angeboten, den dringenden Problemen der Landwirtschaft und einer möglichen Hilfestellung durch die CDU. Denn, wir als CDU setzen auf „Landwirtschaft Plus“: Bewahrung der Schöpfung plus Einsatz für Tierwohl plus Stärkung der Bauern. […]

  • Aachener Vertrag: Wir treten gemeinsam für ein starkes Europa ein
    von CDU Deutschlands am 22. Januar 2019 um 8:30

    Am 22. Januar 2019, unterzeichnen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Emmanuel Macron in Aachen feierlich einen neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag.  Am 22. Januar 2019, unterzeichnen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Emmanuel Macron in Aachen feierlich einen neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Genau 56 Jahre nach dem ersten deutsch-französischen Freundschaftsvertrag, dem berühmten Élysée-Vertrag, schlagen beide Länder ein neues Kapitel der deutsch-französischen Zusammenarbeit und Integration auf. Deutschland und Frankreich rücken mit diesem Vertrag noch enger zusammen und verstärken ihre gemeinsame Zusammenarbeit in einer immer instabiler werdenden internationalen Ordnung. […]

  • Klöckner: Digitalisierung und Landwirtschaft gehören zusammen
    von CDU Deutschlands am 18. Januar 2019 um 11:36

    Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner erhofft sich einen Wissens- und Vernetzungsschub zur Digitalisierung der Landwirtschaft von der diesjährigen Grünen Woche in Berlin. Der Ländliche Raum soll nicht hinter urbanen Räumen anstehen. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner erhofft sich einen Wissens- und Vernetzungsschub zur Digitalisierung der Landwirtschaft von der diesjährigen Grünen Woche in Berlin. Der Ländliche Raum soll nicht hinter urbanen Räumen anstehen. […]

  • AKK: „Wer, wenn nicht wir?“
    von CDU Deutschlands am 17. Januar 2019 um 18:41

    „Wir müssen uns wieder mehr zutrauen, in eine Auseinandersetzung mit den Meinungsbildnern zu treten“, sagt CDU-Vorsitzende Annegret Kramp Karrenbauer während des traditionellen Zusammenkommens der agrarpolitischen Sprecherinnen und Sprecher von CDU und CSU im Konrad-Adenauer-Haus zum Start der Internationalen Grünen Woche (IGW).   „Wir müssen uns wieder mehr zutrauen, in eine Auseinandersetzung mit den Meinungsbildnern zu treten“, sagt CDU-Vorsitzende Annegret Kramp Karrenbauer während des traditionellen Zusammenkommens der agrarpolitischen Sprecherinnen und Sprecher von CDU und CSU im Konrad-Adenauer-Haus zum Start der Internationalen Grünen Woche (IGW). […]

  • Spahn: Ein starkes Signal senden
    von CDU Deutschlands am 17. Januar 2019 um 13:01

    Mehr Freiraum für die Organisation und Betreuung von Organspenden. Faire Bezahlung der entstehenden Kosten. Bessere Abstimmung der Krankenhäuser. Und eine rechtliche Absicherung der Angehörigenbetreuung. Mit diesen vier Punkten möchte Gesundheitsminister Jens Spahn die Rahmenbedingungen für Organtransplantationen verbessern und deutlich mehr Organspenden ermöglichen. Der Deutsche Bundestag diskutierte dazu in erster Lesung eine Änderung des Transplantationsgesetzes. Um eine Neuregelung der Organspende geht es dabei nicht. Mehr Freiraum für die Organisation und Betreuung von Organspenden. Faire Bezahlung der entstehenden Kosten. Bessere Abstimmung der Krankenhäuser. Und eine rechtliche Absicherung der Angehörigenbetreuung. Mit diesen vier Punkten möchte Gesundheitsminister Jens Spahn die Rahmenbedingungen für Organtransplantationen verbessern und deutlich mehr Organspenden ermöglichen. Der Deutsche Bundestag diskutierte dazu in erster Lesung eine Änderung des Transplantationsgesetzes. Um eine Neuregelung der Organspende geht es dabei nicht. […]