Altenpflege in Hemmingen – Status Quo?

Am 13. September fand die Kuratoriumssitzung der Kleeblatt Pflegeheime gGmbH, dem Träger der Kleeblattheime im Landkreis, statt. Die Fragestellung, wie wir aktuell und zukünftig das Wohnen und Leben älterer Menschen gestalten, hat sehr viel Dynamik. Bekanntermaßen wird der Volkbank-Neubau eine Tagespflege und seniorengerechte Wohnungen beherbergen – ein Modell, das in vier weiteren Kommunen des Landkreises ebenfalls in ähnlicher Form realisiert wird. Der Bedarf an Pflegeplätzen wird kontinuierlich anwachsen. Der Soziologe Dr. Peter Messmer gab einen Ausblick auf die zu erwartenden Zahlen im Landkreis. Auch in Hemmingen wird demnach der Bedarf bis 2025 um ca. 25 Plätze steigen. Dabei verändert sich auch die Zusammensetzung, denn es wird zum Beispiel einen wachsenden Anteil älterer Männer geben.

Situation in Hemmingen

Auch die Gesetzgebung (Stichwort Pflegestärkungsgesetz) verändert den Alltag in den Heimen. So sind bei Erweiterungen Einzelzimmer vorgeschrieben, die Organisation muss in Wohngruppen mit maximal 15 Personen erfolgen. Die Einführung der Pflegegrade (anstelle der bisherigen Pflegestufen) ist sicherlich der augenfälligste Punkt in diesem Bereich. Die Kleeblattheime suchen – wie alle Pflegeeinrichtungen – nach qualifizierten Arbeitskräften. Zur Gewinnung wird viel getan; so bilden die Heime im Landkreis momentan ca. 60 Personen als Altenpfleger aus.

Als CDU-Fraktion möchten wir an dieser Stelle allen in der Altenpflege tätigen Menschen Dank und Anerkennung aussprechen. Um der wachsenden Bedeutung des Themas gerecht zu werden und die damit einhergehenden Anliegen in den Fokus der öffentlichen Diskussion zu stellen, haben wir im Gemeinderat den folgenden Antrag eingebracht.

Die Gemeindeverwaltung wird beauftragt, bis spätestens zur Sommerpause 2019 und danach in regelmäßigen Abständen dem Gemeinderat einen Bericht über die Altenarbeit in Hemmingen vorzustellen. Dazu schlagen wir vor, folgende Personen einzuladen:

  • Geschäftsführung Ökumenische Sozialstation Nördliches Strohgäu gGmbH
  • Einsatzleitung der Nachbarschaftshilfe Hemmingen
  • Fachbereichsleitung Soziales, Pflege und Versorgungsangelegenheiten, Landratsamt
  • Geschäftsführung der Kleeblatt Pflegeheime gGmbH

 

Für die CDU-Fraktion

Martin Pfeiffer

Veröffentlicht in Berichte der CDU Fraktion und verschlagwortet mit , , , , , , .