Öffentlicher Personennahverkehr von und nach Hemmingen

Neben vielen Beteiligungen, wie der Wasserversorgung, Kleeblatt, Abwasserzweckverband, Musikschule, Breitbandgesellschaft und GVV, sind wir selbstverständlich auch an der Strohgäubahn und dem gesamten ÖPNV beteiligt. Daher einige Gedanken, Zahlen und Meinungen zum öffentlichen Nahverkehr von und nach Hemmingen.

Weiterlesen

Die Komplexität öffentlicher Bauprojekte

Als das neue Wohnbaugebiet Hälde geplant und umgelegt wurde, sollte im selben Zug auch die Anbindung an den Ort durch eine Unterführung unter den Bahngleisen in Richtung Schlosspark realisiert werden. Alle Pläne wurden termingerecht eingereicht. Ziel war, mit ohnehin geplanten Schienenarbeiten die Durchführung zu realisieren, um so Ausfallzeiten und Kosten zu minimieren.

Weiterlesen

Stellungnahme der CDU zum Nachtragshaushalt

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der mit ihr verbundenen Maßnahmen betreffen nicht nur jeden einzelnen, sondern sind bereits im Gemeindehaushalt sichtbar: Die Einnahmen brechen ein. Von den veranschlagten 7,5 Mio. Euro Gewerbesteuer werden (hoffentlich!) noch 1,9 Mio. Euro übrig bleiben.

Weiterlesen

Kostenentwicklung in den Kindertagesstätten

In der letzten Sitzung des Gemeinderates am 12. Mai 2020 wurde einstimmig beschlossen, die Kindergartengebühren für die Monate April, Mai und Juni aufgrund der Schließung wegen der Corona-Pandemie auszusetzen. Die Gebührenausfälle betragen monatlich 70.000 € und somit für die drei Monate 210.000 €.

Weiterlesen

Haushaltsrede 2020 – Weiterentwicklung durch Konsens

„Wenn wir heute den Haushalt für das Jahr 2020 verabschieden, so ist dieser eben nicht das Durchsetzen eines Entweder-Oder, nicht das Festhalten an ideologischen Grundsätzen. Er ist das Ergebnis von Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern, mit der Verwaltung und anderen Fachleuten, von Verhandlungen in Fraktionen, Ausschüssen und Gemeinderat.“ Hier finden Sie die Haushaltsrede der CDU-Fraktion Hemmingen.

Weiterlesen