Gruppenklärwerk Talhausen

Bericht aus der Verbandsversammlung des Zweckverbands Gruppenklärwerk Talhausen.

Am 27.04.2022 fand eine Verbandsversammlung des Zweckverbands Gruppenklärwerk Talhausen im Klärwerk Talhausen statt. Hauptthema der Versammlung war die Verabschiedung des Markröninger Bürgermeisters Rudolf Kürner. Er war 32 Jahre lang der Verbandsvorsitzende des Zweckverbands und wurde nun in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. In seiner langen Zeit als Vorsitzender wurden im Klärwerk viele Millionen in den Umweltschutz investiert. Als quasi letzte Amtshandlung wurde eine weitere Groß-Investition eingeleitet. Der Planungsauftrag für die Entwurfsplanung für den Ausbau der 4. Reinigungsstufe im Klärwerk Talhausen wurde zum Preis von 342.534,52 € an die Firma SAG aus Ulm vergeben. Mit der 4. Reinigungsstufe könne u. a. auch Spuren von Medikamenten und Reinigungsmitteln aus dem Abwasser herausgefiltert werden.

Zu seinem Nachfolger wurde der vor Kurzem als neuer Markgröninger Bürgermeister gewählte Jens Hübner von der Verbandsversammlung gewählt. Seine Stellvertreter sind weiterhin Bürgermeister Nico Lauxmann aus Schwieberdingen und Bürgermeister Dr. Joachim Wolf aus Korntal-Münchingen.

Walter Bauer CDU-Fraktionsvorsitzender

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der CDU Fraktion und verschlagwortet mit .