Liebe Hemmingerinnen und Hemminger,

wir wollen Ihnen unser Kandidatenteam für die Kommunalwahl am 26. Mai und die kommunalpolitischen Schwerpunkte der nächsten Jahre vorstellen. Unser erklärtes Ziel ist es seit jeher, Hemmingen als lebens- und liebenswerte Heimat für alle Einwohner zu gestalten. Bei unseren Entscheidungen gehen wir nicht ideologisch vor, sondern lassen uns von Werten leiten.

Zunächst ist hier die Nachhaltigkeit zu nennen. Darunter verstehen wir, dass insbesondere die langfristigen Wirkungen von Beschlüssen bedacht werden müssen. Verbindlichkeiten und Festlegungen schränken den künftigen Handlungsspielraum ein. Wir wollen, dass auch die kommenden Generationen Gestaltungsmöglichkeiten haben. Dazu sind langfristige Entscheidungen gut vorzubereiten und rechtzeitig herbeizuführen. Aber nicht jede gute Idee muss auch gleich umgesetzt werden.

Uns liegt Unabhängigkeit am Herzen. Wir Hemminger können unser Zusammenleben selbst gestalten – das geschieht beispielhaft in unseren vielen Vereinen und Initiativen. Der Anstoß geht dabei immer von den Bürgerinnen und Bürgern aus. Wir trauen ihnen zu, ihr Leben eigenständig zu ordnen und denken nicht, dass der Staat für das persönliche Lebensglück zuständig ist oder seine Bürger erziehen muss. Die Gemeinde ist für hoheitliche Aufgaben zuständig und unterstützt die Bürgerschaft dort, wo es notwendig und förderlich ist oder alle von den Entscheidungen betroffen sind.

Wichtig ist dabei das Verhältnis zwischen dem Aufwand, den alle tragen, und dem Nutzen, der oft nur Teilen der Bevölkerung zu Gute kommt. Das führt auch zu unpopulären Entscheidungen. Wir tragen diese mit, weil wir uns in der Verantwortung für alle sehen und nicht als Interessenvertreter einzelner Gruppen verstehen.

Nicht zuletzt ist unser Engagement für die Hemminger Bürgerschaft von Zuversicht geprägt. In der Vergangenheit ist es uns gelungen, Mehrheiten für gute Entscheidungen im Gemeinderat zu bekommen. Hemmingen hat aktive Bürgerinnen und Bürger, steht wirtschaftlich gut da und ist ein l(i)ebenswerter Ort. Damit dies so bleibt, brauchen wir Ihre Stimme am 26. Mai.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten

18 starke Persönlichkeiten – #WirFürHemmingen

Walter Bauer

Walter Bauer

Listenplatz 1

57 Jahre, verheiratet, drei Kinder, Landwirtschaftsmeister

Ute Freitag

Ute Freitag

Listenplatz 2

57 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Dipl. Verwaltungswirtin

Jürgen Arnold

Jürgen Arnold

Listenplatz 3

49 Jahre, verheiratet, drei Kinder, Zimmermeister

Wilfried Gentner

Wilfried Gentner

Listenplatz 4

61 Jahre, verheiratet, ein Kind, Geschäftsführer

Jörg Wessely

Jörg Wessely

Listenplatz 5

53 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Maler- und Lackierermeister

Dr. Martin Pfeiffer

Dr. Martin Pfeiffer

Listenplatz 6

51 Jahre, verheiratet, vier Kinder, Professor

Tobias Kuberski

Tobias Kuberski

Listenplatz 7

26 Jahre, ledig, Polizeimeisteranwärter

Thomas Hauck

Thomas Hauck

Listenplatz 8

53 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Bankbetriebswirt

Constance Heinstein

Constance Heinstein

Listenplatz 9

44 Jahre, verheiratet, vier Kinder, Floristin / Hausfrau

Hartmut Huber

Hartmut Huber

Listenplatz 10

52 Jahre, geschieden, zwei Kinder, Unternehmer

Tanja Huber

Tanja Huber

Listenplatz 11

40 Jahre, verheiratet, vier Kinder, Bürokauffrau

Claudia Jungeilges

Claudia Jungeilges

Listenplatz 12

53 Jahre, verheiratet, vier Kinder, Bestatterin (selbstständig)

Julia Rasic

Julia Rasic

Listenplatz 13

36 Jahre, verheiratet, ein Kind, kaufmännische Angestellte

Ronald Schroeder

Ronald Schroeder

Listenplatz 14

58 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Versicherungsfachwirt

Steffen Silber

Steffen Silber

Listenplatz 15

30 Jahre, ledig, Industriemechaniker

Petra Spang

Petra Spang

Listenplatz 16

57 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Angestellte

Nils Stahl

Nils Stahl

Listenplatz 17

20 Jahre, ledig, Student der Sozialen Arbeit

Achim Schenkel

Achim Schenkel

Listenplatz 18

54 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Dipl. Betriebswirt (BA)