Neubau der KiTa Laurentiusstraße

In der letzten Sitzung des Gemeinderates am 15. Dezember 2020 wurde wieder ein richtungsweisender Beschluss gefasst. Einstimmig haben wir das Einvernehmen über den Neubau der KITA Laurentiusstraße zu Protokoll gegeben.

Hier wurden nicht nur Lippenbekenntnisse zur Verbesserung der Hemminger Infrastruktur gemacht, sondern es wurden Tatsachen herbeigeführt. Wir wollen weiter die Kinderbetreuung ausbauen, um die gesetzlichen Vorgaben bestens erfüllen zu können und somit der Hemminger Bevölkerung die Sicherheit über die Unterbringung der Kleinsten geben zu können.

Es wird eine moderne Kindertagesstätte für vier Gruppen gebaut. Dies geschieht auf zwei Ebenen, um den vorhandenen Grund und Boden bestmöglich nutzen zu können. Durch den speziellen Zuschnitt des Geländes wurden zwei gedrehte Baukörper mit Pultdach und einem Verbindungsbau mit Flachdach konzipiert. Durch die unmittelbare Nähe zur KITA Schlosspark erhoffen wir weitere Symbiosen.

Es soll aber nicht unerwähnt bleiben, dass wir hier eine Investition in der Größe von vier Millionen Euro tätigen. Durch das umsichtige und vorausschauende Handeln der Mehrheit des Gemeinderates und der Verwaltung ist es der Gemeinde Hemmingen auch in diesen Krisenzeiten möglich, so eine Investition ohne Kreditaufnahmen durchführen zu können.

Als nächste große Aufgabe sind wir nun in der Pflicht, das notwendige Personal für den Betrieb der Kindertagesstätte zu generieren. Uns alle ist es klar, dass Erzieherinnen und Erzieher nicht an jeder Ecke zu finden sind. Aus diesem Grunde ist auch eine ständige Ausbildungsbereitschaft der Gemeinde gegeben.

Nun ist es aber wichtig, weiter vorausschauend mit unseren Ausgaben umzugehen. Der Betrieb und die Abschreibungen werden in Zukunft den laufenden Haushalt weiter belasten, uns weiter in die Pflicht rufen, sorgsam mit den vorhandenen Ressourcen umzugehen. Das Geld, das wir ausgeben, ist nicht unseres, es ist das Geld aller Steuerzahler.

Jürgen Arnold
Gemeinderat (CDU)

Veröffentlicht in Aktuelles, Berichte der CDU Fraktion und verschlagwortet mit , , , , .